Reitabzeichenprüfungen bestanden

Glückliche Gesichter gab es am vergangenen Sonntag beim Reitverein Vornholz. Nach wochenlangem Training auf dem Pferderücken, Theorie-Unterricht und gemeinsamem Lernen bestanden alle 17 Teilnehmer mit Bravour die jeweiligen Reitabzeichenprüfungen.

Die Richterinnen Renate Wassing-Schumann und Victoria Laufkötter waren schwer beeindruckt von den gezeigten Leistungen und lobten neben den reiterlichen Vorstellungen der Prüflinge auch das theoretische Wissen sowie einen korrekten Umgang mit dem Pferd. Constanze Möller, Lena Pautmeier, und Maria Oberscheidt hatten ihre Schützlinge bestens auf die Teilprüfungen Dressur, Springen, Bodenarbeit und Theorie vorbereitet.

Schulpony Stina, die seit Februar dieses Jahres im Vornholzer Stall Zuhause ist, hatte im Rahmen des Abzeichenlehrgangs ihren ersten großen Auftritt, den sie routiniert meisterte.

Am Ende eines aufregenden und anstrengenden Tages durften sich Anne Averbeck, Charlotte Baumhöfer, Melina Berger, Josefine Breuker, Maike Hausfeld, Caroline Horstmann, Anky Juhasz, Lisa Liekenbrock, Phylis Nordhues und Julia Timmerherm über den bestandenen Basispass freuen. Josefine Breuker, Maike Hausfeld und Lisa Liekenbrock legten zusätzlich das Reitabzeichen der Klasse 7 ab, das früher auch als „Großes Hufeisen“ bekannt war. Eine Urkunde über das Reitabzeichen der Klasse 5 nahmen Anne Averbeck, Marie Averbeck, Julia Hartmann, Carla Horstkötter, Caroline Horstmann, Jette Marit Hülskötter, Anky Juhasz und Gesa Wilbrand entgegen, das große Reitabzeichen bestanden Theresa Horstmann und Linda Frank. 


12.04.2015 Von: Kristin Hoppe
 
Sie sind hier: Aktuelles